Technische/r Produktdesigner/in (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Wir suchen DICH!

Als eines der weltweit führenden Unternehmen in der Entwicklung, Herstellung und dem Vertrieb von Füll- und Portioniersystemen für die Nahrungsmittelindustrie sind wir seit mehreren Jahrzehnten erfolgreich tätig. Mit ca. 780 Mitarbeitern bieten wir ein umfassendes und innovatives Leistungsspektrum für einen ständig wachsenden Kundenkreis.

Zum 01.09.2022 bieten wir daher zwei Ausbildungsplätze als technische/r Produktdesigner/-in (m/w/d) an.

WAS MACHT EIN/E TECHNISCHE/R PRODUKTDESIGNER/IN?
Technische Produktdesigner/innen der Fachrichtung Maschinen und Anlagenkonstruktion entwerfen und konstruieren Bauteile, Baugruppen oder Gesamtanlagen nach Kundenwunsch. In Zusammenarbeit mit der Entwicklungsabteilung fertigen sie an CADSystemen detaillierte Konstruktionspläne, beispielsweise für die Modernisierung von Werkzeugmaschinen. Dabei beachten sie die jeweils einschlägigen Zeichnungsnormen und tragen eine fertigungsgerechte Bemaßung ein. Sie berücksichtigen elektrotechnische Komponenten, wählen geeignete Normteile und den Anforderungen entsprechende Werkstoffe aus. Änderungsvorschläge, z.B. aus Fehlern und Prüfberichten, setzen sie konstruktiv um.
Sie achten darauf, dass sich Entwicklungen wirtschaftlich umsetzen lassen. Außerdem erstellen sie Montagepläne und Stücklisten für die Fertigung. Sie pflegen Produktdokumentationen, verwalten die unterschiedlichen Entwicklungsversionen und sichern die Daten.

WO ARBEITET EIN/E TECHNISCHE/R PRODUKTDESIGNER/IN?
Technische Produktdesigner/innen der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion arbeiten hauptsächlich

in Entwicklungsabteilungen von Betrieben des Maschinen, Anlagen- oder Fahrzeugbaus
in Konstruktionsbüros und bei Ingenieurdienstleistern
Konstruktionsarbeiten erledigen sie überwiegend in Büroräumen am Bildschirm. Teamsitzungen finden in Besprechungszimmern statt.
Worauf kommt es an?

WORAUF KOMMT ES AN?
Zum Anfertigen präziser und normgerechter Zeichnungen braucht man ein hohes Maß an Sorgfalt.

Sie benötigen Kenntnisse in den Bereichen Werken und Technik, um Fertigungsverfahren und Funktionsprinzipien von Bauteilen zu verstehen. Für das Berechnen von Maßstäben sind Mathematik-Kenntnisse unabdingbar. Kenntnisse in Physik sind nötig, um beispielsweise die mechanische Beanspruchung eines Bauteils abschätzen und geeignete Werkstoffe auswählen zu können

interessiert?

Wir freuen uns auf DEINE aussagekräftige Bewerbung.
Typ
Ausbildung
Branche
Beginn
01.09.2022
Dauer
36 Monate

Schulabschluss

  • Realschulabschluss
  • Erweiterter Realschulabschluss
  • Fachhochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife (Fachabitur)
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Studium

Arbeitsplatz

  • technisch/handwerklich
  • Bildschirmarbeit

VEMAG Maschinenbau GmbH

Ausbildungsstandort:
Weserstraße 32

Ansprechperson:
Henrike Schneider

Email:
henrike.schneider@vemag.de

Telefon:
04231777588

Webseite:
job.vemag.de/